Reiki Mythen, Wirkung und Merkmale

 

 Mythos #1: Reiki ist eine Religion

 

  

 

Reiki ist eine spirituelle Kunst. Die Grundprinzipien von Reiki - führe eine ausgeglichenes Leben und erlebe spirituelles Wachstum. Reiki ist keine Religion und es basiert auf keiner religiösen Einstellung. Reiki hindert niemanden am persönlichen Glauben oder an persönlichen Wertevorstellungen. Menschen aus vielen Glaubensrichtungen haben Reiki für sich entdeckt und lieben die Energie die ihnen Reiki gibt.

 

 

Mythos #2: Dr. Usui war ein christlicher Mönch

Der Gründer des Usui Reiki, Dr. Mikao Usui, war kein Mönch, kein Christ und auch kein Mediziner. Er war ein japanischer Zen Buddhist, ein Geschäftsmann, ein Spiritueller und ein Lehrer. In seinen letzten Jahren, erlebte er ein spirituelles Erwachen, nach einer Periode des Fastens und Meditierens. Anschließend, begann er mit der Entwicklung der Reiki Heilkunst und eröffnete eine Klinik in Japan in der er nicht nur heilte, sondern auch lehrte.

 

Mythos #3: Nach einer Reiki Einweihung erfahren Sie ihre spirituelles Erwachen

Bitte fallen sie nicht darauf herein! Manche Reiki Seminare versprechen "treffen sie ihre spirituellen Führer". Es kann passieren und es ist einigen passiert, die eingeweiht wurden, aber es besteht keine Garantie hierfür. Dieses Erwartung kann zu einer großen Enttäuschung führen. Die Hoffnung auf spirituelle Führer oder Engel zu treffen, sollte nicht der Grund für die Anmeldung für eine Reiki Seminar sein.

 

 

Mythos #4: Reiki ist eine Massage Therapie

Reiki ist KEINE Massage Therapie. Aber es gibt viele Massage Therapeuten, die mit zusätzlich Reiki während ihren Behandlungen arbeiten. Reiki ist Energiearbeit bei der die Reiki Praktizierenden sehr sanfte Berührungen mit ihren Händen bei ihren Klienten arbeiten, oder die Hände über dem Körper halten. Weil es keine Massage ist, werden die Kleider anbehalten.

 

 

Mythos #5: Reiki zu geben, hat Auswirkungen auf den Praktizierenden

Ein Reiki praktizierender, überträgt nicht seine persönliche Energie an den Klienten. Er dient als Kanal und überträgt die universelle Lebensenergie durch seinen Körper auf den Empfänger. Lebensenergie "Ki" ist unendlich und geht nie aus. Es bedeutet nicht, das der Gebende nicht hin- und wieder müde ist nach der Behandlung. Manchmal passiert das, aber es bedeutet lediglich dass etwas aus dem Gleichgewicht ist bei dem Gebenden, dem Beachtung geschenkt werden muss. Eine Reiki Session für Selbstheilung wäre in diesem Fall angebracht.

Wie Reiki wirkt

Jeder kennt den Zustand, wenn man sich völlig ausgelaugt fühlt und jeder kennt auch diverse Wege, sich wiederaufzutanken. Das kann ein Spaziergang sein, tiefer Schlaf, sanfte Gymnastik, Yoga etc ...

Die asiatischen Traditionen gehen dabei seit Jahrhunderten ein Stückchen weiter - und haben systematisch und sehr erfolgreich erforscht, wie man am besten die Lebensenergie stärken oder harmonisieren kann.

Dabei gab es die unterschiedlichsten Ansätze: Stechen mit Nadeln (Akupunktur), Druck (Akupressur), bestimmte Bewegungs- und Atemtechniken (Tai-Chi, Qi-Gong, Yoga) oder Visualisierungs- und Konzentrationsübungen (Meditation).

All diese scheinbar so verschiedenen Traditionen haben ein gemeinsames Ziel: die Lebensenergie zu verstärken und positiv zu nutzen - denn es wurde erkannt, dass eine Krankheit immer aus einer Fehlleitung der jeweiligen Energie resultierte und nur durch eine entsprechende Korrektur auch wirklich geheilt werden konnte - ebenso logisch war die Vorbeugung und Stärkung durch entsprechende Übungen.

Reiki wirkt von der energetischen Ebene ausgehend durch alle Schichten hindurch bis auf die Schicht mit der langsamsten Schwingung, der materiellen oder körperlichen Ebene. Es wirkt hinein bis in die Bausteine des Körpers, die Zellen, Moleküle und Atome.

Es wirkt harmonisierend, indem alle Vorgänge im Körper angeregt werden ihre natürliche Balance anzustreben. Hier wirkt Reiki ganzheitlich.

Prinzipiell ist Reiki ein sanfter Weg zurück zu mehr Harmonie, Gesundheit und Ausgeglichenheit.

Reiki bringt den Körper und die Seele, also auch unser mentales und emotionales Befinden ins Gleichgewicht und fördert die Selbstheilungskräfte und das Wohlbefinden.

Zu den möglichen Ergebnissen einer Reikibehandlung gehören die Erfahrung geistiger Klarheit, die Linderung von Schmerzen sowie Gefühle tiefer Entspannung. Sowohl bei akuten als auch chronischen Krankheiten ist Reiki äußerst wirkungsvoll in seiner Anwendung.

Reiki klärt und stärkt die Energie entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen des Körpers. Es ist eine Therapieform, die nicht manipuliert, nicht eingreift und keine Diagnosen stellt.

Durch das Auflegen der Hände fließt Reiki in den Körper und berührt dort auch die gespeicherten Erinnerungen. Dadurch kann es sowohl zu körperlichen Heilreaktionen und zur Bewusstwerdung emotionaler Verletzungen kommen.

Usui kam zu der Erkenntnis, dass erst der Geist einer Heilung bedarf, bevor auch der Körper Heilung erfährt. Körper und Geist bilden eine untrennbare Einheit!

Mit der Behandlung durch Reiki, ob nun in der Selbst- oder Fremdbehandlung, erhält unser Körper/Geistorganismus die Energie, um sich in jeder Hinsicht wieder selbst zu regulieren, zu entgiften und die Selbstheilungskräfte, die ihm ganz natürlich innewohnen, zu aktivieren und auf allen Ebenen, sowohl körperlich als auch seelisch zu regenerieren und zu harmonisieren.

Die wesentlichen Merkmale von Usui-Reiki

Auf der körperlichen Ebene:

· schmerzlindernd

· durchblutungsfördernd

· entgiftend

· entschlackend

· entkrampfend

· wohltuend wärmend

· bessere Wundheilung

Auf der emotionalen Ebene:

· Entspannung

· Vertrauen

· Lebensfreude

· Ausgeglichenheit

· Freisetzung von Gefühlsblockaden und unterstützt

Trauer- und Traumaarbeit

· fördert die Qualitäten von Liebe und Mitgefühl

Auf der mentalen Ebene:

· befreit vom Alltagsstress

· verbesserte Lernfähigkeit und Konzentration

· fördernd beim Erkennen und Loslassen negativer

           Denkstrukturen

Lässt sich sehr gut mit anderen Heilmethoden und Therapien kombinieren und kann bei jeder medizinischen und psychotherapeutischen Behandlung unterstützend eingesetzt werden.

Es ist eine wunderbare Unterstützung in der Schwangerschaft, sowie während und nach der Geburt.

Reiki  wirkt immer ganzheitlich und ursächlich. Es gibt keine Einschränkungen für die Anwendung!

Die Wirksamkeit ist unabhängig von der Verfassung des Empfängers und der Umgebung.

Die Anwendung von Reiki zur Selbstbehandlung ist einfach und mühelos.

Reiki wird als Methode schon in vielen Krankenhäusern in England und USA eingesetzt und auch in Deutschland gibt es die ersten Ansätze in diese Richtung, so wird Reiki in manchen Krankenhäusern zusätzlich zu der “normalen” Krebstherapie eingesetzt. Die Energie wirkt hier unterstützend zur generellen Therapie und Klienten beobachten z.B. weniger Nebenwirkungen während einer Chemotherapie. Im Unfallkrankenhaus Berlin gibt es sogar schon fest angestellte Reiki-Praktiker, die erfolreich mit der Energie in z.B. der Schmerztherapie arbeiten.

Bei Reiki handelt es sich um Erfahrungsheilkunde aus dem Bereich des geistig-energetischen Heilens. Reiki gehört nicht zu den schulmedizinisch anerkannten Verfahren und es wird weder an medizinischen Hochschulen gelehrt noch liegen darüber wissenschaftliche Erkenntnisse vor. Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Psychotherapeuten!

 

Karuna- Reiki®

 

Das Wort „Karuna“stammt aus dem Sanskrit und wird im Hinduismus, Buddhismus und Zen gebraucht. In der Übersetzung bedeutet es

„mitfühlende Handlungsweise“ bzw. „Reiki des Mitgefühls“.

Karuna- Reiki® unterscheidet sich vom Usui-Reiki , weil es kraftvoller empfunden wird. Die Energie ist wesentlich klarer und wirkt auf allen Energiekörpern gleichzeitig.

Beim Usui- Reiki fließt die Energie durch den Körper hindurch ,während sie beim Karuna-Reiki® den Klienten zusätzlich umfließt und somit eine erdende Wirkung herbeiführt.

Diese intensivere Energie soll Usui- Reiki nicht ersetzen, es ist einfach eine Ergänzung.

Karuna- Reiki® umfasst zwei Ebenen und acht Symbole. Jedes der acht Symbole bringt eine unterschiedliche Energiemenge und eine unterschiedliche Wirkungsweise mit sich.

 

Es gibt kraftvolle Symbole die helfen können bei:

Abhängigkeiten, Unklarheiten und Karma aufzulösen, zum Erden, die Chakren mehr zu öffnen und zu harmonisieren, Liebe, Schönheit und Harmonie zu verstärken, zur Gesundheitsförderung usw.

Man kann spezieller an Themenbereichen herangehen z.B. bei:

 

Schlaflosigkeit, Verbesserung der Kommunikation, Konzentration, Klarheit im Alltag, Verstärkung der Lernfähigkeit etc.

In Karuna- Reiki® bin ich nach den Richtlinien u. Ehrenkodex des "The International Center for Reiki Training“ausgebildet worden und halte mich an die originalen Karuna- Reiki- Ausbildungsrichtlinien nach William Lee Rand, damit die Karuna- Reiki- Energie weiterhin kraftvoll angewendet werden kann.

Reiki ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt.

Eine Reiki- Anwendung ist keine therapeutische Behandlung und keine

medizinische Heilmethode.

  • Facebook - White Circle